STEEC jetzt ISO 13485 zertifiziert !

STEEC hat soeben eine neue Zertifizierung im Rahmen der Verbesserung im Bereich Qualitätsmanagement erhalten, nämlich die ISO 13485 Zertifizierung, bei der es um die Anforderungen im Bereich Qualitätsmanagementverfahren für die Medizingeräteindustrie geht.

Das ist der Höhepunkt eines vor einigen Monaten eingeschlagenen Wegs und entspricht unserem Ziel, unsere Kunden im Rahmen ihrer Entwicklung immer besser begleiten zu können. Die Medizinbranche war seit jeher teil der Tätigkeiten von STEEC. Unser Unternehmen positioniert sich seit mehreren Jahren als Lieferant und wichtiger Partner für Auftraggeber dieser Branche, die weltweit mehr als 30 % ausmacht.

STEEC arbeitet sowohl an Hilfsmitteln als auch an Implantaten im gesamten Bereich seines Fachgebiets Elektroerosion, Mikrolaserschnitt oder auch Mikrobohrung. Nach langen Jahren der Präsenz auf diesen Märkten und zahlreichen schon durchgeführten Kundenaudits bestätigt und verstärkt die ISO 13485 Zertifizierung die Positionierung von STEEC auf diesem immer anspruchsvolleren Markt. Das Unternehmen kann nun individuellere und umfangreichere Angebote abhängig von den aktuellen und zukünftigen Erfordernissen und Erwartungen jedes einzelnen seiner Kunden machen.
Abgesehen von der neuen Zertifizierung wurde auch die ISO 9001 Zertifizierung von STEEC verlängert – über diese Zertifizierung verfügt STEEC seit Juni 2000. Tatsächlich hat STEEC bereits vor vielen Jahren ein Qualitätsmanagementverfahren eingeführt, das ein qualitativ hochwertiges Service für den Kunden unter Berücksichtigung von Sorgfalt und Leistung sicherstellt. Im Rahmen einer ständigen Politik der Verbesserung möchte STEEC jedem seiner Kunden die größte Sicherheit und Zufriedenheit bei jedem Projekt im Bereich Mikrobearbeitung bieten.