Laserschneiden : Ein Fallbeispiel

Steec, Ihr Spezialist auf dem Gebiet Laserschneiden

Seit über 30 Jahren ist Steec der französische Spezialist im Bereich Präzisionslaserschneiden. Unsere Mission geht über die bloße Metallverarbeitung hinaus und besteht in der Erforschung wirksamer und nachhaltiger Lösungen, um Ihren Erwartungen gerecht zu werden. Unsere Laserschnittlösungen passen sich jedem Projekt an, das ein hohes Maß an Präzision voraussetzt, und erstrecken sich von der Forschung bis zur Umsetzung des Designs.

Seit über 30 Jahren Erfahrung im Laserschneiden

Unser Unternehmen hat sich auf Mikromechanik von höchster Präzision spezialisiert und es ist seit 1983 Ihr kompetenter Partner im Bereich Laserschneiden. Unser Unternehmen setzte als erstes in Frankreich einen industriellen YAG-Laser ein. Als Pionier im Bereich Laserschneiden ist das Unternehmen Steec heute nach wie vor einer der wichtigsten Anbieter auf dem Markt.

Dank des Einsatzes von 5 leistungsstarken Maschinen sind wir in der Lage, fast jeden Auftrag auszuführen. Wir bieten Ihnen auf Ihr Projekt zugeschnittene Lösungen an und können Laserschnittprojekte zwischen 2 mm und 2 µm Dicke umsetzen. Unser Unternehmen ist Ihr Spezialist im Bereich Schneiden und Mikroschneiden sowie für Markierungs- und Bohrverfahren  - wir erfüllen sogar Ihre höchsten Anforderungen. Darüber hinaus umfassen die Tätigkeitsbereiche von Steec die Kerntechnik, die Luft- und Raumfahrtindustrie und sogar die Grundlagen- und Anwendungsforschung. Demnächst erhalten wir außerdem unsere ISO-Zertifizierung 13485 für den medizinischen Bereich.

Steec: Ihr Partner für alle Projekte im Bereich des Laserschneidens

Jedes Laserschnittprojekt ist einzigartig. Steec ist in der Lage, personalisierte Lösungen für jeden einzelnen Kunden zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Um die geeignetste technische Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden, führen wir Forschungs- und Entwicklungsprojekte für jede innovative Anforderung durch. Nachstehend finden Sie ein bereits umgesetztes Beispiel für die Entwicklung eines Projekts für wabenförmige Masken. Die Entwicklung erfolgt wie immer in vier Schritten:

  • Technische Studie: In dieser einleitenden Phase arbeiten wir mit unserem Kunden zusammen, um festzulegen, welche bestehenden Lösungen für die Umsetzung seiner Anforderungen in Frage kommen. Für dieses Projekt haben wir unterschiedliche Maskenmodelle getestet, um herauszufinden, welches am ehesten den mechanischen und technischen Projektanforderungen gerecht wird. Durch diesen gemeinsamen Austausch haben wir die besten Lösungen finden können.
  • Festlegung der Laserparameter: Nach Festlegung der geeignetsten Lösungen und der zu testenden Vorschläge, besteht die zweite Phase in der Festlegung der Parameter zur Entwicklung eines Prototyps, der den Kundenanforderungen entspricht.
  • Der Laserschnitt: Auf der Grundlage der vorgegebenen Parameter folgt eine Versuchsphase und Laserschnittphase, um einen ersten Prototyp zu erschaffen. Abhängig von den Ergebnissen können die Parameter verfeinert werden.
  • Entwicklung von Prototypen: Dieser letzte Schritt besteht in der Realisierung von Prototypen in Übereinstimmung mit vordefinierten letzten Parametern. Es werden außerdem Tests durchgeführt, um zu gewährleisten, dass sie den technischen und mechanischen Anforderungen des Projekts gerecht werden.

Prototypes Masken Laserschneiden

Im Rahmen dieses Projekts hat STEEC festgelegt, dass das verarbeitbare Mindestmaß der Wabe 0,05mm beträgt, und führte Mikrolaserschnitte mit Rohren einer Breite von 100 und 50 µm durch. Zum Vergleich: Ein Haar hat eine durchschnittliche Dicke von 80 µm.

Prototyp Wabenraster - Laserschnitt Fallbeispiel

STEEC begleitet Sie als Partner in allen Projekten und leistet Forschungs- und Entwicklungsarbeit für die ungewöhnlichsten Anforderungen. Unser Ziel ist es, personalisierte Lösungen anzubieten, die den spezifischen Anforderungen jeden neuen Projekts gerecht werden.

Unser Ziel ist es, neue Maßstäbe im Laserschneiden zu setzen

Da außergewöhnliche Projekte neue Herausforderungen mit sich bringen, widmet sich STEEC vollumfänglich der Suche nach neuen innovativen technischen Lösungen.  Ein anspruchsvolles Laserschnittprojekt bringt uns dazu, unseren Kompetenzbereich, die Präzisionstechnik, neu zu definieren.

In Partnerschaft mit seinen Kunden stellt sich STEEC täglich vielen Herausforderungen: der Umsetzung von Werkstücken mit einer so geringen Stärke wie möglich, der Einhaltung immer präziserer Toleranzbereiche und Schnittmarken, die den Ansprüchen der Kunden gerecht werden, der Gewährleistung der Stabilität und der Geometrie eines technischen Prototyps sowie der Erschaffung einer Wabenstruktur, die widerstandsfähig und elegant zugleich ist.

Um die technischen und mechanischen Anforderungen unserer Kunden zu realisieren, stellt unser Unternehmen für Mikromechanik höchster Präzision jeden Tag sein Knowhow in den Dienst Ihrer anspruchsvollsten Projekte.